WILLKOMMEN AUF DEN INTERNETSEITEN DER SGKG!

Was ist die Schweizerische Gesellschaft für Kiefer- und Gesichtschirurgie?
Die SGKG ist eine Fachgesellschaft für Kiefer- und Gesichtschirurgen in der Schweiz. Sie wurde am 8. Juni 1973 in Basel gegründet und ist ein Verein im Sinne von Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

Die Gesellschaft bezweckt, die schweizerischen Kiefer- und Gesichtschirurgen zur gemeinsamen Arbeit am Ausbau und Fortschritt des Faches zu vereinigen. Sie beschäftigt sich auch mit Fragen von beruflichem und standespolitischem Interesse.

Die Fachgesellschaft SGKG bietet für ihre Mitglieder und Gäste Fortbildung in Kieferchirurgie an, indem sie regelmässige Fortbildungen organisiert.

Aktuelle Version der SGKG-Statuten hier als PDF-Dokument herunterladen.

Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
(MKG, auch Kranio-Maxillo-Faziale Chirurgie) ist ein medizinisches Fachgebiet, welches die Diagnostik, Therapie, Prävention und sowohl funktionelle (Kauen, Schlucken, Sprechen) als auch ästhetische Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Frakturen, Fehlbildungen und Formveränderungen der Zähne, der Mundhöhle, des Kiefers und des Gesichtes umfasst.

Neben der Approbation als Abschluss des Studiums der Humanmedizin ist ein Studium der Zahnmedizin mit zugehöriger Approbation erforderlich, um die Facharztausbildung absolvieren zu können. ...

(für weitere Informationen bitte hier klicken; WIKI).


Mitgliederbereich:
Im Mitgliederbereich finden Sie aktuelle Informationen.

Weiterbildung
Laden Sie die neue Fassung des FA-Weiterbildungsprogramms


Copyright © 2009 SGKG | All rights reserved | Alle Rechte vorbehalten | Last update: 23.08.2010